Newsletter 2013 Nr. 4

Bis zur Bildung einer neuen Bundesregierung dauert es möglicherweise noch gut zwei Wochen. In den Koalitionsgesprächen hat die Gesundheitspolitik keine herausragende Rolle gespielt. Insgesamt geht es aktuell wohl eher bei Gesundheit und Pflege um die Ausgestaltung des vorhandenen Rahmens als um konkrete Neugestaltung. Dennoch sind insbesondere in den Bereichen Krankenhaus, Pflege und Prävention auch strukturelle Neuerungen perspektivisch im Koalitionsvertrag angelegt. Es bleibt viel zu tun. HBSN steht Ihnen bei vielen Themen wie gewohnt mit professioneller Unterstützung „gut.Vernetzt“ zur Verfügung. Apropos „gut.Vernetzt“: Wir freuen uns, Ihnen anliegend unseren neuen Newsletter zur Verfügung zu stellen. In der neuen Ausgabe greifen wir folgende Themen auf:

  • Wohin geht die Reise bei der Pflege? 
  • Zwischenbilanz in Sachen Gesundheit: Kompromiss ist gefunden? 
  • Countdown elektronische Gesundheitskarte – sie kann viel, macht aber wenig davon
  • Datenschutz darf Geld kosten 
  • Gesundheits-Apps und ihr Nutzen
  • Managementgesellschaft PEAK: Effizienz in der Versorgung psychisch Erkrankter

Wir wünschen Ihnen eine kurzweilige Lektüre und sind jederzeit gern für Sie da. 

Ihr Tobias Niemann